Sicherer Schulweg

Bad Reichenhall - Im Rahmen der Schulwegüberwachung führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall Geschwindigkeitsmessungen in der Salzburger Straße durch.

Trotz des lebhaften Verkehrs musste ein 63-jähriger aus Anger beanstandet werden. Er war mit 60 km/h in der 30er Zone unterwegs und muss jetzt mit einem Bußgeld in Höhe von 100 Euro, sowie drei Punkten in der Flensburger Verkehrssünderkartei rechnen.

Besonders dreist verhielt sich eine 56-jährige Frau aus Aufham. Vor den Augen eines Polizeibeamten überholte sie an der Spitalgasse einen ebenfalls nach links abbiegenden Pkw. Nachdem sie den Fahrer durch dichtes Einscheren zum Abbremsen gebracht hatte, bog sie nach rechts in den Kaiserplatz ein.

Hier missachtete sie den Vorrang einer Passantin, die bereits den Fußgängerüberweg benutzte.

Die nicht einsichtige Fahrzeugführerin aus Aufham wurde vor Ort angezeigt. Sie erwartet ein Bußgeld von knapp 125 Euro, sowie vier Punkte in der Verkehrssünderkartei.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser