Serieneinbrecher in Freilassing?

Freilassing - In Freilassing treibt ein Einbrecher mit einer Vorliebe für Vereinsheime sein Unwesen.

Erneut hebelte vermutlich derselbe Täter als in der Nacht von 6./7.01. die Türen von fünf Vereinsheimen auf und entwendete daraus Bargeld, ein Handy, Zigaretten, eine Playstation 2, mehrere Geldkassetten, eine Musikanlage, zwei Träger Spezi und 6 kg Würste. Der Gesamtdiebstahlschaden beträgt etwa 1500 Euro.

Der Sachschaden ist jedoch beträchtlich und beträgt etwa 10.000 Euro. In Ainring versuchte er, in das Vereinsheim eines Schützenvereins einzubrechen und wollte hier die massive Eingangstüre aufhebeln, was ihm jedoch misslang. Hier blieb es beim Einbruchsversuch. Außerdem ging der Täter im Gemeindegebiet Ainring das Vereinsheim des EC-Feldkirchen e.V. an und die Hütte einer Burschenschaft in Bach. In Freilassing wurden das Vereinsheim der Surfischer, und des Fischereivereins Baggerweiher brutal aufgebrochen und Gegenstände entwendet.

Nach Spurenlage dürfte es sich sogar um zwei Täter handeln, die offensichtlich mit einem Kraftfahrzeug ihre Tatorte anfahren. Nach Sachlage sind die Täter die ganze Nacht unterwegs und haben die Tatorte zuvor ausgespäht. Die Polizeiinspektion Freilassing erbittet daher Hinweise aus der Bevölkerung an die Telefonnummer  08654/46180  .

Pressemitteilung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser