3 kg Fleisch am Chiemseeufer

Schlachtabfälle in Seebruck entsorgt

Seeon-Seebruck - Am Samstagnachmittag wurden durch eine Spaziergängerin am Chiemseeufer in Seebruck, in der Nähe des Campingplatzes Kupferschmiede, etwa 3 kg Fleisch aufgefunden.

Es handelt sich dabei vermutlich um Schlachtabfälle. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben bzw. Täterhinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Trostberg unter der Tel.-Nr. 08621/98420 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser