Polizei ermittelt in Seeon

Unbekannte Vandalen randalieren in Bankfiliale

Seeon-Seebruck - In der Nacht auf Faschingsdienstag, 25. Februar, sorgten bislang noch unbekannte Täter für eine Verwüstung an einer Bankfiliale in Seeon.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Dort wurde ein großer Blumentopf, der sich im Schaltervorraum befand, ins Freie verbracht und vor dem Eingang zerbrochen. Sowohl der Vorplatz als auch der Schalterraum wurden dabei nicht unerheblich verunreinigt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 08621/94820.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare