Alkoholsünder will Polizei "aussperren"

Seebruck/Pittenhart - Gleich zwei Unfälle ereigneten sich am Mittwoch in Folge von starkem Alkoholgenuss. In einem Fall musste die Polizei sogar eine Wohnung aufbrechen.

Am Mittwoch, den 21. November, ereignete sich gegen 21 Uhr auf der Traunsteiner Straße in Seebruck ein Verkehrsunfall. Hier fuhr ein 61-jähriger Mann aus dem Landkreis Traunstein auf ein vor ihm fahrendes Fahrzeug auf, welches von einer 37-jährigen Frau aus Österreich gesteuert wurde. Beim 61-Jährigen, der leicht verletzt wurde, wurden alkoholbedingte Auffälligkeiten festgestellt. Aufgrund dessen wurde ein Alkotest durchgeführt, welcher deutlich über 2,0 Promille ergab. Dies hatte zur Folge, dass der Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst wurde. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von ca. 8.000 Euro.

Betrunkener öffnet Polizei nicht

Fast zeitgleich ereignete sich gegen 21.15 Uhr in Pittenhart ein weiterer Verkehrsunfall. Beim Ausparken touchierte ein 62-jähriger Obinger mit seinem Pkw einen anderen geparkten Pkw. Zeugen des Unfalls sprachen daraufhin den Fahrzeugführer an und stellten fest, dass dieser alkoholisiert war. Auch nach gutem Zureden und der Bitte, sein Fahrzeug am Parkplatz stehen zu lassen, setzte der 62-jährige Obinger seine Fahrt fort und fuhr nach Hause. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.300 Euro. An seiner Wohnandresse wurde der Unfallverursacher von Beamten der Polizeiinspektion Trostberg aufgesucht. Da niemand öffnete, wurde die Feuerwehr Obing zur Wohnungs- bzw. Hausöffnung hinzugezogen.

Die Feuerwehr Obing war mit drei Fahrzeugen und 11 Mann vor Ort. Nach erfolgter Öffnung konnte der Mann in seinem Haus von den Beamten aufgefunden werden. Bei ihm wurden deutlicher Alkoholgeruch, sowie alkohltypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein durchgeführter Alkotest ergab fast 2,0 Promille. Dies hatte zur Folge, dass der Führerschein sichergestellt und zwei Blutentnahmen veranlasst wurden.

Pressemitteilung Polizeiinspketion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser