Unerwartete Rückkehr schreckt Diebe ab

Seebruck - Gründlich schief ging ein Einbruch von unbekannten Tätern in der Haushoferstraße. Als ein Bewohner überraschend zurückkehrte, half nur noch eine rasche Flucht:

Am Montag, den 12. Januar, in der Zeit zwischen 18.45 und 19.05 Uhr, brachen bisher unbekannte Täter in eine Parterrewohnung eines Büro- beziehungsweise Wohngebäudes in der Haushoferstraße ein. Vermutlich durch einen überraschend heimkehrenden Bewohner gestört, mussten die Einbrecher die Wohnung fluchtartig verlassen und ließen dabei einen Teil der Diebesbeute vor dem Haus zurück. Der entstandene Schaden an einem Fenster sowie der Diebstahlsschaden - es wurden zwei Perlenketten entwendet - beläuft sich insgesamt auf etwa 1.000 Euro.

Wer verdächtige Wahrnehmungen zu Personen oder Fahrzeugen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Trostberg telefonisch unter 08621-98420 zu melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser