Polizei sucht Zeugen

Schneise der Verwüstung durch Seebruck

Seebruck - Ein geklauter Motorroller, umgeworfene Toilettenhäuschen und ein beschädigter Beobachtungsturm: Unbekannte ließen es in der Nacht auf Samstag richtig "krachen".

Während oder im Anschluss auf das diesjährige Seebrucker Hafenfestes kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einer Reihe von Straftaten im Ortsgebiet.

Die Täter entwendeten zunächst einen Motorroller. Nachdem sie diesen kurzgeschlossen hatten und auf der „Probefahrt“ vermutlich zu Sturz kamen, entsorgten sie diesen kurzer Hand im Alzuferbereich.

Zudem wurden beide amtliche Kennzeichen von einem geparkten Autos entwendet. Eines der beiden Kennzeichen konnte neben dem Motorroller aufgefunden werden.

Mehrere umgeworfene, mobile Toilettenhäuschen ließen den Weg der Gruppierung weiter verfolgen.

Zuletzt setzte vermutlich dieselbe Gruppe mit einer massiven Beschädigung am Vogelbeobachtungsturm ihrem Streifzug die Krone auf.

Zeugen, die diese oder ähnliche Vorfälle beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zu dem oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizeiinspektion Trostberg unter 08621/98420 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser