Südspange: Vorfahrt genommen - eine Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Autounfall mit einer verletzten Frau in Seiboldsdorf am Samstagabend.

Traunstein - An der Traunsteiner Südspange ereignete sich am Samstag ein Unfall. Eine 68-Jährige übersah den Renault einer Schülerin. Diese wurde beim Unfall verletzt.

Am Samstag, 16. Februar, gegen 18.50 Uhr, wollte eine 22-jährige Schülerin von Haslach kommend mit ihrem Pkw über den Kreisverkehr in Richtung Bundesstraße 304 fahren. Laut ihren Angaben betrug die gefahrene Geschwindigkeit im Bereich der Franz-Xaver-Steber-Straße ca. 50 km/h bis 60 km/h.

Plötzlich und für sie unerwartet fuhr aus der Einmündung in die Seiboldsdorfer Mühle, beim Zoocenter Dehner, ebenfalls eine weibliche Person mit ihrem Pkw nach links in die vorfahrtsberechtigte Straße ein.

Lesen Sie auch die Erstmeldung mit Fotos:

BMW-Fahrer nahm Vorfahrt: Eine Verletzte

Beim Einfahren hat die 68-jährige Rentnerin den Pkw der Schülerin total übersehen. Die Geschädigte konnte ihren Pkw nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und prallte frontal in die linke vordere Seite des BMW der Rentnerin, wobei der Pkw durch den heftigen Aufprall zur Seite geschoben und im vorderen Bereich total beschädigt wurde. Desweiteren erlitt das Fahrzeug einen Achsschenkelbruch.

Durch den Frontalzusammenstoß war der Pkw der 22-Jährigen nicht mehr manövrierfähig und landete ca. 70 Meter weiter im rechts an die Fahrbahn angrenzenden Graben. Durch den Aufprall erlitt die Geschädigte leichte Verletzungen im Beckenbereich sowie ein HWS-Schleudertrauma. Sie wurde zur weiteren aärtzlichen Behandlung ins Klinikum Traunstein verbracht.

Der Pkw, Marke Renault, wurde im vorderen Bereich komplett beschädigt. Außerdem lösten der Fahrer- und der Beifahrerairbag aus.

Beide Pkw erlitten einen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird mit ca. 12.000 Euro beziffert.

Die Freiwillige Feuerwehr Haslach war mit 13 Mann vor Ort, um das ausgelaufene Motoröl zu binden und Verkehrslenkungsmaßnahmen durchzuführen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser