Schwerer Verkehrsunfall mit Totalschaden

Saaldorf-Surheim - Als ein Autofahrer aus Ainring (48) auf der BGL 3 unterwegs war, kam es zu einer Kollision. Ein 26-Jähriger hatte den Ainringer beim Einbiegen in die BGL3 übersehen.

In den Mittagsstunden des 23. Februars ereignete sich auf der BGL3 ein Verkehrsunfall, bei dem glücklicherweise nur Sachschaden entstand. Ein 48-jähriger Ainringer war kurz nach 14 Uhr auf der Kreisstraße von Laufen in Richtung Surheim unterwegs, als ein 26-jähriger Freilassinger aus der untergeordneten Straße in die BGL3 einfuhr. Offensichtlich hatte der Freilassinger den Ainringer übersehen, weshalb es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

Trotz des heftigen Zusammenstoßes wurde keiner der Lenker verletzt. Das Fahrzeug des Unfallverursachers wurde mehrere Meter weit von der Anstoßstelle weggeschoben. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 20.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser