Schwerer Verkehrsunfall mit Leichtverletzter

Traunreut - Ein 44-jähriger VW-Fahrer übersah den BMW einer 32-Jährigen beim Einbiegen. Die Folge: eine Leichtverletzte und zwei Totalschäden.

Eine Leichtverletzte und zwei Pkws mit Totalschaden waren das Resultat eines Verkehrsunfalls am Dienstag, 22. Februar, in Traunreut.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 8 Uhr, als ein 44-jähriger Burghausener mit seinem Volkswagen Passat auf der Adalbert-Stifter-Straße fuhr und in die Traunwalchner Straße einbiegen wollte. Dabei übersah er eine BMW-Fahrerin, die auf der Traunwalchner Straße stadtauswärts fuhr.

Nach dem Aufprall kam der BMW nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr eine Hecke im benachbarten Grundstück.

Beim Zusammenstoß wurden beide Autos so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Die 32-jährige BMW-Fahrerin wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser