+++ Eilmeldung +++

Von der Leyen bricht Termin ab

Zwei Bundeswehrsoldaten bei Hubschrauber-Absturz in Mali ums Leben gekommen

Zwei Bundeswehrsoldaten bei Hubschrauber-Absturz in Mali ums Leben gekommen

Schwerer Unfall: Vier Personen verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bischofswiesen - Beim Abbiegen auf die B20 übersah ein 29-jähriger Autofahrer einen entgegenkommenden Renault. Vier Personen wurden bei dem Unfall verletzt.

Am Sonntagnachmittag, gegen 13.45 Uhr, ereignete sich in Bischofswiesen, auf der B 305, ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei wurden drei Personen schwer und eine Person leicht verletzt. Ein 29-jähriger Mann befuhr mit seinem VW-Passat die B 305 von Ramsau kommend in Richtung Berchtesgaden. Beim sogenannten „Umgehungsberg“ wollte der Mann nach links in die B 20 abbiegen.

Dabei übersah er jedoch den Renault einer 25-jährigen Einheimischen, die ihm entgegengekommen ist, so daß die junge Frau ungebremst in den Wagen des Mannes fuhr. Die 25-jährige Renault-Fahrerin und die beiden Mitfahrerinnen des Mannes - seine fast 27-jährige Schwester und seine 56-jährige Mutter - wurden schwer, der Verursacher des Unfalls leicht verletzt.

Alle Personen mußten in die umliegenden Krankenhäuser gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, der auf ungefähr 11.000 Euro geschätzt wird. Am Unfallort war neben der Polizei Berchtesgaden die FFW Bischofswiesen mit ca. 30 Mann und fünf Fahrzeugen anwesend. Sie waren mit der Rettungsspreize im Einsatz, regelten den Verkehr und waren mit Aufräumungsarbeiten beschäftigt. Des weiteren wurden zwei Notärzte, vier Rettungswagen und der Rettungshubschrauber benötigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser