Treppensturz: Mann (30) schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - Für viel Aufsehen hat am Sonntagnachmittag die Landung des Hubschraubers „Christoph 14“ vor der Alten Saline im Reichenhaller Stadtgebiet gesorgt.

Bericht des BRK:

Eine Rettungswagen-Besatzung des Roten Kreuzes und der Reichenhaller Notarzt wurden gegen 14.40 Uhr zu einem 30-jährigen slowakischen Bauarbeiter gerufen, der im so genannten Beamtenstock in der Salinenstraße aus bislang ungeklärter Ursache den Treppenschacht hinunter gestürzt war.

Zum schonenden Abtransport forderten die Einsatzkräfte den Hubschrauber nach. Eine Krankenwagen-Besatzung des Roten Kreuzes holte Notarzt und Rettungsassistent nach der Landung vor der Alten Saline ab und brachte sie zum eigentlichen Einsatzort. Der Verletzte wurde nach medizinischer Erstversorgung zum Klinikum Traunstein geflogen. Die Polizei Bad Reichenhall nahm Ermittlungen zum Hergang des Unfalls auf.

Pressemeldung BRK BGL

Bericht der Polizei:

Aus bislang unbekannten Gründen ist ein 30-jähriger slowakischer Bauarbeiter im sogenannten „Beamtenstock“ in Bad Reichenhall, Salinenstraße, den Treppenschacht hinunter gestürzt.

Gegen 14:45 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein Schwerverletzter vom Notarzt erstversorgt wird und dass sich ein Rettungshubschrauber auf Anflug befindet. Der Rettungshubschrauber landete vor der Alten Saline von wo er den Verletzten aufnahm und ins Krankenhaus transportierte.

Die Polizei Bad Reichenhall nahm Ermittlungen zum Hergang des Unfalls auf.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser