Schwerer Gleitschirmunfall am Unternberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ruhpolding - Missglückter Start: Ein 55-jähriger Gleitschirmflieger aus Waging ist am Freitagabend am Unternberg gleich nach dem Start abgestürzt. Er verletzte sich bei dem Sturz schwer.

Am sonnigen Freitag gegen 17.10 Uhr wollte ein 55-Jähriger aus Waging mit seinem Gleitschirm starten. Aufgrund ungünstiger Winde beim Start driftete der Schirm nach links ab und der Pilot verlor rasch an Höhe und stürzte am Waldrand auf einen Baumstumpf. Dort blieb er verletzt ca. 50 Meter unterhalb der Startrampe liegen.

Bei dem Sturz verletzte er sich schwer an der Hüfte und an den Beinen.

Mit Hilfe von acht Einsatzkräften der Bergwacht Ruhpolding und mit dem Rettungshubschrauber "Christoph 14" wurde der Schwerverletzte in das Krankenhaus nach Traunstein geflogen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Ruhpolding

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser