Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kontrolle bei Schwarzbach

Bei Einreise direkt ins Gefängnis: Drei Männer verhaftet

Die Bundespolizei hat am Wochenende bei Grenzkontrollen drei per Haftbefehl gesuchte Personen festgenommen. Für einen Österreicher, einen Bosnier und einen Kroaten endete die Einreise im Gefängnis.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Schwarzbach - Am Freitagfrüh kontrollierten Unterstützungskräfte der Bundesbereitschaftspolizei an der Kontrollstelle am Walserberg ein Fahrzeug mit österreichischer Zulassung.
Bei der Personalienüberprüfung der Insassen stellten die Fahnder fest, dass nach dem 32-jährigen Beifahrer per Haftbefehl gefahndet wurde. Wegen falscher uneidlicher Aussage suchte die Staatsanwaltschaft Traunstein nach dem Mann.
Die Bundespolizisten lieferten den Österreicher in eine Justizvollzugsanstalt ein, wo er die nächsten acht Monate verbringen muss.

Ähnlich erging es einem 42-jährigen Bosnier, der am Sonntagfrüh mit dem Reisebus über die A8 nach Deutschland einreisen wollte. Da er bei seiner Hauptverhandlung wegen Diebstahls im August vergangenen Jahres nicht erschienen war, suchte die Staatsanwaltschaft nach dem 42-Jährigen. Nach einer Vorführung beim Richter brachten ihn die Bundespolizisten ins Gefängnis.

Einige Stunden später ging den Bundespolizisten der nächste per Haftbefehl Gesuchte ins Netz. Bei einer Kontrolle auf der B21 beim Grenzübergang Schwarzbach endete für einen 43-jährigen Kroaten ebenfalls die Reise.
Wegen Verletzung der Unterhaltspflicht muss der Kroate für die nächsten sechs Monate hinter Gitter.

Pressemeldung der Bundespolizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Peter Endig

Kommentare