Grenzkontrolle auf A8

Bundespolizei findet Waffenarsenal bei 19-Jährigem

+

Schwarzbach - Bei einer Kontrolle am Mittwoch, den 28. August, stellte die Bundespolizei bei einem 19-jährigen Fahrgast einen Verstoß gegen das Waffengesetz fest.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Mittwoch (28. August) hat die Bundespolizei bei den Grenzkontrollen auf der A8 bei einem Deutschen drei Waffen sichergestellt. Der junge Mann wurde wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz angezeigt.

Am Mittwochfrüh, den 28. August haben Beamte der Bundespolizei an der Kontrollstelle Schwarzbach einen Reisebus mit rumänischer Zulassung kontrolliert. Ein 19-jähriger Fahrgast wies sich mit einem deutschen Personalausweis aus. Bei der Durchsicht seines Gepäcks stellten die Fahnder einen Schlagring, eine Präzisionsschleuder mit Armstütze sowie ein Springmesser mit seitlich herausspringender Klinge und einer Klingenlänge von 10,5 cm fest. Die Beamten stellten die verbotenen Waffen sicher. Der 19-jährige Besitzer durfte mit einer Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz die Weiterfahrt antreten.

Pressemeldung Bundespolizeiinspektion Freilassing

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT