Schwangere in Unfall verwickelt - Heli-Einsatz

Lauter - Auf Nummer sicher ist am Donnerstag die Integrierte Leitstelle gegangen und schickte einen Rettungshubschrauber zu einem Unfall bei Lauter - eine schwangere Frau war beteiligt.

Am Donnerstag, ereignete sich gegen 11.20 Uhr auf der Gemeindeverbindungsstraße Lacken – Lauter ein Verkehrsunfall. Eine junge Frau aus Teisendorf wollte mit ihrem VW-Passat nach rechts in die Gemeindeverbindungsstraße einfahren. Aufgrund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem entgegenkommenden Mazda einer Pettingerin zusammen.
Wegen der winterlichen Verhältnisse schickte die Integrierte Leitstelle einen Notarzthubschrauber und einen Sanka aus Teisendorf. Die schwangere Teisendorferin kam aber zum Glück nur mit leichten Verletzungen an der Hand ins Krankenhaus Traunstein. Das Ungeborenen ist wohlauf.

Beide Fahrzeuge wurden im Frontbereich beschädigt. Aufgrund des Alters dürfte an beiden Fahrzeugen ein wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser