Schulschwänzerin in Bad Reichenhall

Bad Reichenhall - Am 7. Oktober informierte die Direktorin einer Reichenhaller Schule die Polizei Bad Reichenhall, dass eine 9-jährige Schülerin wiederholt nicht in der Schule eintraf.

Als die Polizei an der Wohnung der Schülerin eintraf, öffnete diese gemeinsam mit ihrer Mutter die Haustüre im Schlafanzug. Schnell war die 9-jährige schulfertig gemacht und wurde anschließend von der Polizei sofort ins Direktorat der Schule gebracht. Die Polizei weißt diesbezüglich darauf hin, dass in Deutschland Schulpflicht besteht. Wer also entgegen seiner Pflicht nicht zur Schule geht, oder „blau macht“, muss unter Umständen sogar mit einem Bußgeld rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser