Schulkind vor Transporter gelaufen und schwer verletzt

Ainring - Am Dienstag gegen 7.10 Uhr ereignete sich in Ainring an der B304 ein Verkehrsunfall mit einem Kleintransporter und einer zwölfjährigen Schülerin.

Das Kind kam von Heidenpoint zu Fuß in Richtung der Haltestelle an der B304. Statt aber unter der Bundesstraße durch zu gehen, lief das Mädchen über die Fahrbahn. Wahrscheinlich war es etwas zu spät dran. Beim Überqueren der Fahrbahn wurde die Schülerin von einem Kleintransporter, der aus Richtung Teisendorf kam, erfasst und schwer verletzt. Die Unfallstelle liegt ca. 50 m nach der Einmündung zur Kreisstraße 18.

Der Fahrer des Fahrzeuges stand leicht unter Schock nach dem Unfall. Der genau Unfallhergang muss noch geklärt werden. Das Mädchen kam in ein Salzburger Krankenhaus zur weiteren Untersuchung und Behandlung.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser