Schüler schnappt Ladendieb in Bad Endorf

Bad Endorf - Ein 15-jähriger Schüler aus Höslwang hat am Samstag in Bad Endorf einen besonders dreisten Ladendieb noch vor dem Supermarkt gestellt.

In einem Supermarkt in Bad Endorf hatte ein 42-jähriger Priener zuvor mit einem vollen Einkaufswagen ohne zu bezahlen das Geschäft verlassen. Nachdem der Ladendetektiv dies beobachten konnte und den Mann wieder zurück in den Markt dirigiert hatte, schubste der 42-Jährige dort den Detektiv und rannte aus dem Laden auf den Kundenparkplatz.

Hier erkannte der Schüler, der zufällig auf dem Parkplatz stand, die Situation sofort und verfolgte den Flüchtenden. Nach einigen Metern hatte er den Mann eingeholt und rempelte diesen, so dass der 42-Jährige stürzte. Dadurch konnte auch der Ladendetektiv den Täter einholen und vorläufig festnehmen. Den Dieb erwartet nun natürlich eine Anzeige durch die aufnehmenden Polizeibeamten, die sich bei dem Schüler für die tatkräftige Hilfe noch vor Ort bedankten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser