Schüler (10) wird von Auto erfasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Da hatte der Junge aber einen aufmerksamen Schutzengel: Mit leichten Verletzungen überstand er am Freitag einen Zusammenstoß mit einem Auto auf einer Kreuzung.

Am Freitag, gegen 16:15 Uhr, kam es an der Kreuzung Münchener Straße/Lindenstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 10-jähriger Radfahrer aus Freilassing leicht verletz worden ist.

Der 56-jährige Autofahrer aus Saaldorf wollte mit seinem Auto von der Münchener Straße nach rechts in die Lindenstraße einbiegen. Der Bub befuhr zu dieser Zeit mit seinem Mountainbike den Gehweg an der Münchener Straße in westlicher Richtung.

Da die Fußgängerampel für den Radfahrer Grünlicht zeigte, wollte er die Lindenstraße überqueren. Auf der Einmündung kam es jedoch zum Zusammenstoß zwischen ihm und dem Auto. Der Schüler, der einen Fahrradhelm trug, stürzte nach dem Aufprall auf die Fahrbahn, erlitt aber glücklicherweise nur leichte Verletzungen.

Er wurde durch eine Rettungswagenbesatzung an der Unfallstelle versorgt. Lediglich am Fahrrad des Jungen entstand ein geringer Sachschaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser