Schüler bricht Klassenkameraden das Nasenbein

Traunreut - Ein Pausenhofstreit eskalierte und endete für einen Schüler im Krankenhaus. Der 15-jährige Täter wurde jetzt wegen Körperverletzung angezeigt.

Nicht die einzige Gewalttat in Traunreut:

Polizeibekannter Gewalttäter rastet aus

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es Anfang letzter Woche an einer Mittelschule in Traunreut. Wie der Polizei erst jetzt mitgeteilt wurde, schlug ein Schüler seinen Kameraden mit der Faust so stark ins Gesicht, dass dieser einen Nasenbeinbruch erlitt und sogar operativ behandelt werden musste.

Vorausgegangen war ein verbaler Streit in der Pause im Klassenzimmer. Der 15-jährige Schüler, der zuschlug wird wegen Körperverletzung angezeigt. Aufgrund seiner Strafmündigkeit kann er durchaus mit einer empfindlichen Strafe belangt werden.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser