Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwischen Schönau und Berchtesgaden

Brandgefährlich: „Spaßvögel“ hängen Kanaldeckel aus und werfen mit Gegenständen

Polizei - Symbolbild
+
Polizei - Symbolbild

Schönau am Königssee - Am Samstag (6. November) gingen zwei Heranwachsende in den frühen Morgenstunden von einem Schönauer Nachtlokal kommend über die Untersteiner Straße in Richtung Berchtesgaden.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Auf dem Heimweg beschädigten sie diverse Gegenstände und schmissen diese auf die Fahrbahn. Zudem hoben sie einen Kanaldeckel aus der Fahrbahn. Eine Pkw-Fahrerin konnte den Gegenständen nicht mehr ausweichen und ihr Fahrzeug wurde dadurch beschädigt.

Die Polizei Berchtesgaden bittet Zeugen, die weitere sachdienliche Hinweise geben können oder ebenfalls Beschädigungen an ihrem Anwesen festgestellt haben, sich unter der 08652/9467-0 zu melden .Den Tätern erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr sowie diverser Sachbeschädigungen. Die Führerscheinstelle wird ebenfalls über die Unreife der beiden, zum Führen von Kraftfahrzeugen, informiert. 

Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

Kommentare