Kontrolle in Schönau am Königssee

Polizei Berchtesgaden erwischt Fahranfänger (18) mit Drogen am Steuer

Ein junger Mann aus Schönau am Königssee wurde unter Drogeneinfluss am Steuer erwischt. Ihn erwartet ein Fahrverbot und eine Geldstrafe.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Dienstagabend, um 22 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden eine allgemeine Verkehrskontrolle bei einem 18-jährigen Einheimischen durch.

Gleich von Beginn der Kontrolle schöpften die Beamten den Verdacht, dass der Verkehrsteilnehmer sein Kraftfahrzeug unter dem Einfluss berauschender Mittel geführt hatte. Dies bestätigte auch der im Anschluss durchgeführte Urintest.

Der junge Mann musste weitergehend eine Blutentnahme im Krankenhaus über sich ergehen lassen. Sollte auch das Blutergebnis positiv auf THC ausfallen, so droht ihm eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro, sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Arne Immanuel Bänsch / dpa

Kommentare