Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressebericht Polizeiinspektion Berchtesgaden

Schönau: Unfallflucht in der Silvesternacht

Schönau am Königssee - Wie erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich in der Silvesternacht, gegen 1 Uhr, im Gemeindegebiet Schönau am Königssee ein Verkehrsunfall mit Unfallflucht.

Der Fahrer eines weißen Autos kam aufgrund seiner den äußeren Witterungsverhältnissen nicht angepassten Geschwindigkeit in der Untersteiner Straße, kurz nach der Einfahrt zur Schwöbgasse, am Beginn der Steigung, nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in den Schneehaufen am Fahrbahnrand. Hierbei stieß er vermutlich mit der Fahrzeugfront gegen den in den Schneemassen versteckten Hydranten der Gemeide Schönau am Königssee. Durch den Anstoß entstand am Hydrant ein Schaden von rund 1000 Euro.

Da laut Anwohner der Fahrer sein Fahrzeug nicht selbst aus den Schneemassen befreien konnte, stand der weiße Wagen, vermutlich ein SUV, längere Zeit an der Unfallstelle.

Sachdienliche Hinweise über das Auto, oder über den Fahrer, erbittet die Polizeiinspektion Berchtesgaden, Tel.: 08652/9467-0.

Pressebericht Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare