Kontrollen rund um Berchtesgaden

Polizei stoppt stark betrunkenen Einheimischen (29) auf B20

Schönau am Königssee - Am Samstagabend, 1. Februar, führte die Polizei Berchtesgaden mehrere Verkehrskontrollen im Talkessel durch. Dabei lag ein Hauptaugenmerk auf der Fahrtüchtigkeit der jeweiligen Fahrzeugführer zur Faschingszeit.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Hierzu wurde gegen 23.35 Uhr ein Autofahrer in Schönau am Königssee auf der B20, auf Höhe der Graf-Arco-Straße, angehalten. Da man bei dem 29-jährigen Einheimischen Alkoholgeruch wahrgenommen hatte, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. 

Dieser ergab einen Wert über 1,1 Promille, weshalb die Weiterfahrt unterbunden und der Führerschein noch vor Ort sichergestellt wurde. Der junge Mann musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare