Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Mädchen (2) stürzt fünf Meter tief von Balkon - lebensgefährlich verletzt

Schönau am Königssee - Am Sonntag gegen 15 Uhr kam es zu einem folgenschweren Sturz eines zweijährigen Mädchens aus Somalia.

Das Mädchen, welches in der Asylunterkunft „Tauernhof“ wohnt, ging in einem unbeobachteten Augenblick durch die offen stehende Balkontüre im 2. Stock. Im Anschluss kletterte das kleine Mädchen auf einen Stuhl am Balkon, um vermutlich nach unten zu anderen spielenden Kindern zu schauen. 

Dabei verlor das Mädchen den Halt und stürzte etwa fünf Meter tief auf den Betonboden der Terrasse, wobei es sich lebensgefährliche Verletzungen zuzog. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde das schwer verletzte Kind mit dem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Unfallkrankenhaus geflogen. 

Die Ermittlungen zum Unfallhergang übernahm die Polizeiinspektion Berchtesgaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT