Fußgänger schleudert über Motorhaube

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schönau am Königssee - Weil er einem anderen Auto ausweichen wollte, gab ein Autofahrer Gas - und übersah einen Fußgänger! Dieser wurde über die Motorhaube geschleudert und verletzt.

Am Donnerstagnachmittag wollte ein 79-jähriger Pkw-Lenker von der Untersteiner Straße in Schönau am Königssee kommend nach links auf einen neben der Straße gelegenen Parkplatz einfahren. Um einer Kollision mit einem rückwärts ausparkenden Pkw zu entgehen, beschleunigte er kurz seinen Pkw. Dabei übersah er offensichtlich einen Fußgänger, der sich auf dem parallel verlaufenden Gehweg befand. Der Fußgänger wurde frontal erfasst, rollte über die Motorhaube und prallte auf die Teerdecke. Er wurde mit mittelschweren Verletzungen vom eingesetzten BRK in das Klinikum Bad Reichenhall verbracht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser