Polizei- und Feuerwehreinsatz am Königssee

Schnitzel verkohlt auf Herd: Frau (92) rettet sich in letzter Sekunde

Schönau am Königssee - Am Vormittag des 24. Juli wurde über den Polizeinotruf mitgeteilt, dass aus einem Haus Rauch festgestellt worden, ein Brandmelder zu hören sei und eine ältere Frau in dem verrauchten Fenster stünde.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Bis zum Eintreffen der Polizei und der Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr ist die Frau von einer Passantin aufgefordert worden, das Haus zu verlassen. Dieser Aufforderung ist die 92-jährige Einwohnerin nachgekommen und konnte das Haus mit einem leichten Schock selbständig verlassen. 

Die Feuerwehr hatte die Rauchursache schnell festgestellt und konnte die verkohlte Portion Schnitzel mit Kartoffeln noch in der Pfanne aus dem Haus entfernen. Aufgrund der schnellen Mitteilung der Passanten und dem Einschreiten der Feuerwehr konnte ein Schaden verhindert werden.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT