Feuerwehreinsatz in Königssee

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schönau am Königssee - Am Samstag, 21. Juli, gegen 12.20 Uhr, kam es in Schönau am Königssee in der Jennerbahnstraße bei einer dortigen Bäckerei wegen starker Rauchentwicklung zu einem Feuerwehreinsatz.

Eine 26-jährige Frau hatte im Werkstatt-Keller Schleifarbeiten durchgeführt. Funkenflug verursachte schließlich die Rauchentwicklung. Als die junge Frau dies bemerkte, verließ sie sofort den Keller und alarmierte die Feuerwehr, die letztendlich mit insgesamt neun Fahrzeugen und ungefähr 70 Mann am Ort eintraf.

Die Feuerwehr hatte alles schnell unter Kontrolle, so dass kein größerer Schaden entstand. Es wurden lediglich kleinere, nicht wichtige Gegenstände zerstört.

Personen- und Gebäudeschäden sind nicht entstanden.

Am Einsatzort waren die Feuerwehren Königssee, Schönau am Königssee und Berchtesgaden, weiterhin zwei Fahrzeuge des BRK und eine Streife der Polizeiinspektion Berchtesgaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser