Schwerer Bergunfall bei Schönau am Königssee

Fallender Stein verwundet Bergsteiger am Grünstein-Klettersteig

Schönau am Königssee - Am 21. Juli, gegen 11.45 Uhr, wurde die Bergwacht Berchtesgaden zu einem Bergunfall am Grünsteinklettersteig gerufen.

Zwei Bergsteiger wurden am Einstieg zu der Klettersteiganlage durch einen herunterfallenden Stein schwer verletzt. Der ca. 60 cm große Stein war weiter oben, von einer bisher unbekannten Person, ausgelöst worden. 

Da anzunehmen ist, dass der Verursacher sein fahrlässiges Handeln bemerkt hat, wurde Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung erstattet. 

Wie auch im normalen Alltag, besteht auch am Berg die Pflicht, sich um eine etwaige Schadenregulierung zu kümmern, Personalien auszutauschen und Erste Hilfe zu leisten. 

Zumindest hätte im geschilderten Unfall die Möglichkeit bestanden, sich bei der nächsten Möglichkeit (Hütte, Polizeiinspektion usw.) zu melden. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Berchtesgaden, Tel.: 08652/9467-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser