Pressemeldung Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr gezogen

Schönau am Königssee - Am 2. November führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein Verkehrskontrollen im Bereich Berchtesgaden und Umland durch.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am 2. November führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein Verkehrskontrollen im Bereich Berchtesgaden und Umland durch.

Gegen 21.10 Uhr wurde in Schönau am Königssee ein Dacia-Fahrer angehalten und kontrolliert.Bereits bei der Ansprache bemerkten die Beamten eine Alkoholisierung, welche durch einen anschließenden Schnelltest bestätigt wurde. Die weitere Fahrt wurde dem 26-jährigen untersagt.

Gegen 0.56 Uhr bemerkten die Beamten einen vorausfahrenden Suzuki, der mit unsicherer Fahrweise auffiel und angehalten wurde. Auch hier ergab der Schnelltest, wie auch schon bei dem Erstgenannten, einen Wert jenseits der 1,1 Promille. Auch dieser Fahrer aus dem Landkreis Berchtesgadener Land musste seine Fahrt auf Anordnung der Beamten abbrechen.

Gegen beide Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen -Trunkenheit im Verkehr- eingeleitet. Sie mussten sich im Anschluss an ihre Kontrollen einer Blutentnahme unterziehen. Die jeweiligen Führerscheine wurden an Ort und Stelle beschlagnahmt.

Pressemeldung Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT