17-Jähriger schwer gestürzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schönau am Königssee - Ein 17-jähriger Schönauer war am Mittwoch mit seinem Leichtkraftrad unterwegs, als er stark bremsen musste und in Folge schwer stürzte.

Am Mittwochvormittag, gegen 10.15 Uhr, befuhr ein 17-jähriger Schönauer mit seinem Leichtkraftrad die Schornstraße in Richtung Königssee. In einer Rechtskurve musste der vor ihm fahrende Pkw verkehrsbedingt bremsen. Dies bemerkte der Kradfahrer zu spät und musste deshalb sein Kraftrad stark abbremsen. Hierbei kam er zu Sturz und verletzte sich schwer.

Nach Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der junge Mann vom Bayerischen Roten Kreuz ins Krankenhaus nach Bad Reichenhall verbracht. An dem Leichtkraftrad entstand nur geringer Sachschaden.

Pressebericht Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser