Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall auf Königsseer Straße

Moped-Fahrer (16) kracht gegen Auto und bricht sich Schlüsselbein

Am 31. Dezember, gegen 13.15 Uhr, fuhr ein 25-jähriger Berchtesgadener mit seinem Pkw auf der Königsseer Straße in Richtung Königssee. 

Die Mitteilung im Wortlaut:

Schönau am Königssee - Er wollte nach links abbiegen und hat deshalb seinen linken Fahrtrichtungsanzeiger gesetzt. Dem 25-jährigen kam noch ein Fahrzeug entgegen und deshalb musste er im linken Bereich seiner Fahrspur stehenbleiben.

Ein 16-jähriger Fahranfänger, der mit seinem Moped unterwegs war, wurde vermutlich durch die sehr niedrig stehende Sonne geblendet. In Folge erkannte der Jugendliche die Situation zu spät und fuhr hinten auf den stehenden Pkw auf. Er stürzte deshalb und hat sich dabei sein Schlüsselbein gebrochen. Seine junge Begleiterin, die auf dem Sozius saß, blieb unverletzt. Auch der Autofahrer und seine Mitfahrer blieben erfreulicherweise alle unverletzt. Es entstand insgesamt ein geschätzter Sachschaden von 3.500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare