Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In Drogeriemarkt in Schönau a. Königssee

Urlauberin (48) auf frischer Tat beim Diebstahl ertappt

Am Samstagnachmittag (11. Dezember) wurde eine 48-Jährige in Schönau am Königssee beim Klauen erwischt. Die Urlauberin hatte einen Teil der Artikel in ihrer Tasche verschwinden lassen.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Schönau a. Königssee – Am Samstagnachmittag gegen 14.55 Uhr wurde eine 48-jährige Urlauberin im DM-Drogeriemarkt am Triftplatz in Schönau a. Königssee beim Ladendiebstahl ertappt.

Die Urlauberin kaufte mehrere Waren im Markt ein, welche Sie auch ordnungsgemäß an der Kasse bezahlte. Mit unbezahlten Artikeln im Gesamtwert von 34,90 Euro in ihrer Handtasche, wollte Sie schließlich das Geschäft verlassen. Hier schlug die Diebstahlwarnanlage an, welche die Diebin schließlich überführte.

Die 48-Jährige wurde von der verständigten Polizei Berchtesgaden wegen Ladendiebstahl bei der Staatsanwaltschaft Traunstein angezeigt. Der Drogeriemarkt erteilte ihr ein Hausverbot.

Pressebericht Polizeiinspektion Berchtesgaden 

Rubriklistenbild: © Hauke-Christian Dittrich

Kommentare