Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall mit Folgen in Schönau am Königssee

Bub (6) rennt aus Garage und wird von Radl erfasst - Vollbremsung von Fahrer (15) hilft nicht

Rettungswagen Rotes Kreuz
+
Rettungswagen (Symbolbild).

Schönau am Königssee - Am Samstagabend (11. September) gegen 18 Uhr kam es im Sulzbergweg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Kind (6).

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Ein 15-jähriger Fahrradfahrer fuhr in Begleitung seines Freundes auf einem Wanderweg, welcher unmittelbar an einer Garage vorbei führte. Aus dieser lief plötzlich das sechsjährige Kind heraus und dem jugendlichen Fahrradfahrer vor das Rad. Dieser konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

Der Sechsjährige verletzte sich leicht am Kopf. Er musste zur weiteren ärztlichen Versorgung mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Salzburg transportiert werden. Die Polizei Berchtesgaden war zur Verkehrsunfallaufnahme vor Ort.

Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

Kommentare