Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei ermittelt nach dreistem Diebstahl

Am helllichten Tag: Unbekannter klaut sündhaft teure E-Bikes am Königssee

Fahrraddiebstahl
+
Fahrraddiebstahl (Symbolbild).

Schönau am Königssee – Am Sonntag (17. Juli) wurden an der Seelände am Königssee zwei hochwertige E-Bikes am helllichten Tag entwendet.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Zwei Damen aus Österreich hatten ihre beiden Räder der Marken Flyer und Husqvarna an einem Abstellplatz für Fahrräder abgestellt und diese mittels Spiralschlössern an extra dafür vorgesehene, im Boden verankerte Metallbügel gesperrt. Sie begaben sich von 11 Uhr bis 12 Uhr in einen gegenüberliegenden Biergarten, von dort sie wieder zu ihren Rädern zurückkehrten. Allerdings mussten sie feststellen, dass die beiden Räder mitsamt den Schlössern nicht mehr vor Ort waren. Der Beuteschaden beträgt zusammen etwa 10.000 Euro.

Zudem wurde am selben Tag noch der Diebstahl eines E-Bike-Tachos angezeigt. Die Tat ereignete sich ebenfalls im Bereich de rSeelände am Königssee. Ein Zusammenhang mit den Raddiebstählen kann nicht ausgeschlossen werden. Hinweise erbittet die Polizei Berchtesgaden unter der Telefonnummer 08652-9467-0.

Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

Kommentare