1. bgland24-de
  2. BGLand
  3. Polizeimeldungen

Jugendliche zerstören Balkontüre mit faustgroßen Steinen und flüchten

Erstellt:

Kommentare

Am frühen Freitagabend (17. März) wurde eine unbekannte Gruppe von Jugendlichen in Schönau am Königssee dabei beobachtet, wie sie Steine auf ein Wohngebäude geschmissen haben. Dabei ging unter anderem die Scheibe einer Balkontüre zu Bruch. Die Polizei bittet um Hinweise.

Die Meldung im Wortlaut:

Schönau a. Königssee - Am Freitag (17. März) zwischen 17.30 Uhr und 17.40 Uhr, wurde eine Gruppe von Jugendlichen durch eine Zeugin beobachtet, welche sich in der Nähe eines Wohngebäudes in der Seestraße aufhielten. Aus der Gruppe heraus wurde die Scheibe einer Balkontüre zerstört. Die Zeugin sprach die Gruppe an, welche daraufhin vom Tatort davon liefen. Während der Aufnahme des Sachverhalts, konnten faustgroße Steine auf dem Balkon festgestellt werden, welche augenscheinlich durch die oder den unbekannten Täter zum zerstören der Scheibe genutzt wurden. Diese wurden sichergestellt und als Spurenträger bzw. Beweismittel behandelt.

Auch wenn das Gebäude derzeit nicht bewohnt ist, so entstand durch die Täter ein nicht unerheblicher Sachschaden. Personen, welche die Tat beobachten konnten oder anderweitig sachdienliche Hinweise angeben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Berchtesgaden unter der Rufnummer 08652/9467-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion