Zu schnell unterwegs: 5.500 Euro Schaden!

Chieming - Zu einem Verkehrsunfall mit circa 5.500 Euro Gesamtschaden kam es am Mittwochmorgen gegen 8.05 Uhr im Ortsteil Egerer.

Eine 32-jährige Verkäuferin fuhr mit ihrem Renault Scenic von Sondermoning auf der Sondermoninger Straße in Richtung Egerer.

Kurz vor der Ortschaft Egerer geriet sie auf der vereisten Fahrbahn wegen überhöhter Geschwindigkeit an einer Ausweichbucht ins Schleudern. Ihr Auto prallte in die linke Fahrzeugfront eines entgegenkommenden Renault Kangoo, mit dem eine 69-jährige Buchhalterin in Richtung Sondermoning unterwegs war.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser