Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall am Dienstag bei Schneizlreuth

Bad Reichenhallerin (29) schleudert mit Auto auf B305 in Gegenverkehr – drei Verletzte

Am Dienstagvormittag (11. Januar) ereignete sich auf der B305 im Gemeindegebiet Schneizlreuth ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Schneizelreuth – Am Dienstag (11. Januar), gegen 8 Uhr, befuhr eine 29-jährige Bad Reichenhallerin mit ihrem Auto die Bundesstraße 305 in Richtung Inzell. Kurz vor dem Mauthäusl kam sie mit dem Fahrzeug rechts in das Bankett, welches mit Schnee bedeckt war.

Ihr Auto geriet ins Schleudern und kollidierte frontal mit einem Wagen im Gegenverkehr. In diesem Fahrzeug saßen eine 69-jährige Frau und ein junger Mann aus Schneizlreuth. Alle drei Personen wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. Sie wurden mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden.

Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Straße war für rund eine Stunde komplett gesperrt. Die Feuerwehr Weißbach/Alpenstraße war mit zehn Mann und zwei Fahrzeugen an der Unfallörtlichkeit. Sie stellte den Brandschutz sicher und sperrte die Straße ab.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Kommentare