Unfall auf B305 bei Schneizlreuth

Rollerfahrer kracht beim Überholen in abbiegendes Auto

Schneizlreuth - Auf dem Weg in Richtung Unterjettenberg wollte eine 36-jährige Urlauberin links abbiegen. Das übersah der Rollerfahrer offenbar.

Am Montagvormittag ereignete sich auf der Bundesstraße B305 bei Schneizlreuth ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Eine 36-jährige Urlauberin fuhr mit ihrem Auto als erstes Fahrzeug einer Kolonne auf der Bundesstraße von Wegscheid kommend in Richtung Unterjettenberg.

Da sie beabsichtigte, auf eine dortige Ausweichbucht nach links einzubiegen, verlangsamte sie ihr Fahrzeug und setzte den Blinker. Zeitgleich versuchte ein 54-jähriger Siegsdorfer mit einem 3-rädrigen-Motorroller die Fahrzeugkolonne zu überholen.

Hierbei übersah er die abbiegende Autofahrerin und kollidierte in deren linke Fahrzeugseite. Der Motorrollerfahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.

Er wurde mit dem Rettungswagen in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht. Die Autofahrerin und ihre Beifahrerin blieben unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 14.000 Euro. Der genaue Unfallhergang wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall aufgenommen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser