Beim Ausflug mit dem Rad gestürzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schneizlreuth - Eine Radlerin ist bei einer Radtour einen mehrere Meter tiefen Abhang hinab gestürzt. Sie hatte Glück, dass nicht noch mehr passiert ist.

Am Freitag, den 23. August, mittags, ereignete sich ein Fahrradunfall mit einer leicht verletzten Person in Schneizlreuth. Eine 72-jährige Dame aus Osnabrück unternahm eine Radtour mit einem E-Bike, zusammen mit ihrem Ehemann, durchs kleine deutsche Eck. Dazu befuhr sie den Rad- und Wanderweg entlang der Saalach vom Haiderhof in Schneizlreuth kommend nach Unterjettenberg. In einem kleinen leichten Gefälleabschnitt verbremste sie sich, kam zu Fall und stürzte den angrenzenden Abhang circa fünf bis sieben Meter in die Tiefe, wo sie unsanft auf steinigem Waldboden zum Liegen kam. Dabei prellte sie sich mehrere Rippen und kam im Anschluss an die Bergung durch die verständigte Bergwacht Bad Reichenhall mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Bad Reichenhall.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser