Auto räumt Motorradfahrer ab

Schneizlreuth - Auch eine Vollbremsung hat den Unfall nicht mehr verhindert. Ein Motorradfahrer ist in ein Auto gefahren, dessen Fahrerin ihn übersehen hatte.

Eine 84-jährige Urlauberin aus Berlin fuhr mit ihrem Auto in Schneizlreuth vom Grundstück der Fischzucht auf die Bundesstraße ein und übersah einen Motorradfahrer, welcher auf der Bundesstraße in Richtung Lofer unterwegs war. Der 47-jährige Motorradfahrer leitete eine Vollbremsung ein, konnte einen Frontalzusammenstoß mit der Fahrerseite des Autos aber nicht mehr verhindern.

Der Motorradfahrer wurde über das Auto auf die Fahrbahn abgeworfen. Glücklicherweise wurde er nur leicht verletzt. Er wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 8500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser