Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Mit knapp 150 km/h auf der B21 unterwegs

Polizist mit Handmessgerät bei Laserradar-Kontrolle
+
Am 15. Dezember wurde die B21 in Richtung Lofer kontrolliert. (Symbolbild)

Schneizlreuth - Am 15. Dezember, in der Zeit von 11.45 Uhr bis 16.30 Uhr, wurde die Geschwindigkeit in Schneizlreuth auf der B21 in Richtung Lofer kontrolliert. 

Die Pressemeldung im Wortlaut


In der Zeit von 11.45 Uhr bis 16.30 Uhr wurde in Schneizlreuth - B21 in Richtung Lofer kontrolliert. 950 Fahrzeuge fuhren durch die Kontrollstelle. Ein Fahrer wurde verwarnt und zwei angezeigt. Der Schnellste war bei erlaubten 100 km/h mit 147 km/h unterwegs. Diesen erwarten nun Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot und eine empfindliche Geldbuße.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Kommentare