Beim Überholen übersehen

Schneizlreuth - Das hätte böse ausgehen können: Beim Überholen auf der B21 übersah ein Slowake einen entgegenkommenden Pkw. Alle Beteiligten hatten jedoch Glück im Unglück.

Am Freitagabend, 22.02.13, fuhr gegen 18.45 Uhr ein 32-jähriger Mann aus der Slowakei mit seinem Pkw in Schneizlreuth auf der B21 von Lofer in Richtung Unterjettenberg. Der Mann überholte vor einer Kurve mit seinem Fahrzeug, welches mit insgesamt vier Personen besetzt war, einen vor ihm fahrenden Lkw. Als der Mann ungefähr auf Höhe der Mitte des Lkw war, kam ihn ein 57-jähriger Mann aus Saalfelden mit seinem Pkw entgegen. Der 32-jährige Mann wich mit seinem Fahrzeug nach links auf eine Böschung aus und konnte hierdurch einen Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge verhindern. Beide Fahrzeuge touchierten sich jedoch jeweils mit der rechten Fahrzeugseite. Verletzt wurde niemand.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von jeweils ca. 7.000 Euro. Die FFW Schneizlreuth wurde zur Absicherung der Unfallstelle und zur Verkehrslenkung alarmiert. Die B21 war während der Unfallaufnahme halbseitig und teilweise ganz gesperrt. Es kam hierbei zu keiner größeren Verkehrsbehinderung. In diesem Zusammenhang ist die Polizei Bad Reichenhall auf der Suche nach dem Lkw, welcher von dem 32-jährigen Mann überholt werden sollte. Zeugen, die hierzu Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Reichenhall, Tel: 08651/9700, zu melden.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser