Unfall auf der B21 in Schneizlreuth

Ainringerin übersieht Reichenhaller (20): 10.000 Euro Schaden 

Schneizlreuth - Auf der B21 ereignete sich am Montagnachmittag ein Unfall am Parkplatz beim Saalachsee. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro.

Am Montag gegen 17.35 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B21 beim Parkplatz beim Saalachsee. Eine 45-jährige Ainringerin fuhr aus dem dortigen Parkplatz in die B21 ein, dabei übersah sie einen 20-jährigen Reichenhaller, der mit seinem Fahrzeug in Richtung Schneizlreuth fuhr

Bei dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie von einem Abschleppdienst aufgeladen. Die Feuerwehr Schneizlreuth war mit zwei Fahrzeugen an der Unfallstelle, um die ausgelaufenen Betriebsstoffe zu binden. Es kam zeitweise zu einer Totalsperre der B21.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser