Frontalcrash in Kolonne mit hohem Sachschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schneizlreuth - Circa 5000 Euro Schaden entstanden nach einem Auffahrunfall in einer Kolonne am Montag. Eine 28-Jährige reagierte nach dem Abbremsen ihrer Vorfahrer nicht rechtzeitig.

Aufgrund einer Kolonnenbildung stießen am Montagabend zwei österreichische Verkehrsteilnehmer auf Höhe der Forellenräucherei aufeinander. Beide Österreicher fuhren von Lofer in Fahrtrichtung Schneizlreuth. Der vorausfahrende Audifahrer konnte vor der Kolonne noch rechtzeitig abbremsen. Die nachfolgende 28-jährige Skodafahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und stieß frontal in das Heck des Unfallgegners.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mind. 5000 Euro. Ein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Glücklicher Weise wurde bei diesem Unfall niemand verletzt. Die Unfallverursacherin musste vor Ort eine gebührenpflichtige Verwarnung bezahlen.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser