Rentner missachtet Stoppschild - Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schnaitsee - Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall an der Rumeringer Kreuzung. Ein 86-Jähriger missachtetet das Stoppschild.

Am Mittwoch, 8. Mai, befuhr ein 86-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis Traunstein gegen 19 Uhr mit seinem Auto die Staatsstraße 2360. Er wollte dabei von Schnaitsee kommend die Rumeringer Kreuzung geradeaus überqueren.

Hierbei fuhr der Fahrer in die Kreuzung ein, ohne an dem Stoppschild zu halten. Ein 47-jähriger Autofahrer aus Waging, welcher vorfahrtsberechtigt im Querverkehr ankam, konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 15.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser