Metalldiebe: Zwei Tonnen Kupfer gestohlen

Schnaitsee - In Gittertboxen aufbewahrt standen am Sportplatz Kupferkabelabfälle zur Abholung bereit. Das Metall hatte einen Gesamtwert von 16.000 Euro! Jetzt ist das Material spurlos verschwunden!

Im Tatzeitraum vom 26.11.2012 bis 12.12.2012 entwendeten unbekannte Täter in Schnaitsee, am Parkplatz des Sportplatzes, acht Gitterboxen mit Kupferkabelabfällen, die dort zur Abholung abgestellt waren. Die Täter erbeuteten dabei etwa zwei Tonnen Kupfer, die einen Wert von rund 16.000 Euro besitzen. Aufgrund der Größe und des Gewichts der Gitterboxen muss davon ausgegangen werden, dass die Täter die Beute mit einem Lastwagen wegfuhren.

Bei sachdienlichen Hinweisen wird um Mitteilung bei der Polizeiinspektion Trostberg, unter der Telefonnummer 08621/9842-0, gebeten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser