Mofa-Sturz: 17-Jähriger prallt gegen Bordstein

Schnaitsee - In einer Linkskurve ist ein 17-Jähriger mit seinem Mofa gestürzt. Dabei prallte er gegen einen Bordstein und wurde verletzt. Er kam ins Krankenhaus.

Am Freitag ereignete sich gegen 19 Uhr ein Verkehrsunfall mit Personenschaden in Schnaitsee, Trostberger Straße. Der 17-Jährige Unfallverursacher aus dem Landkreis Traunstein fuhr mit seinem Mofa auf der Trostbergerstraße stadteinwärts in Richtung Harpfing. In einer Linkskurve kam der 17-Jährige mit seinem Mofa zu Fall und prallte gegen den Randstein. Er zog sich dabei eine Knieverletzung zu und wurde in das Krankenhaus Wasserburg eingeliefert.

Die genaue Unfallursache muss noch geklärt werden. Das Mofa wurde durch den Sturz auf der linken Seite verkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, oder nähere Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Trostberg unter der Tel 08621/9842-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser