Pkw rutscht in Gegenverkehr

Eisenärzt/Siegsdorf - Am Dienstagabend geriet ein PKW aufgrund der starken Schneeglätte ins Schleudern und rutschte auf die Gegenfahrbahn.

Am Montag, gegen 18.30 Uhr, fuhr ein Traunsteiner mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 2098 aus Richtung Ruhpolding kommend in Richtung Siegsdorf. Kurz nach dem Ortsausgang Eisenärzt geriet der Traunsteiner auf Grund von Schneeglätte ins Schleudern, rutschte auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Dadurch wurde die aus Siegsdorf stammende Fahrerin des entgegenkommenden Fahrzeuges leicht verletzt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von geschätzten 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser